© Markus Bechtle - Fotolia.com

Wenn Lärm krank macht, dann muss es auch Klänge geben, die heilen!

Klangmassage

Die Klangmassage kann helfen, uns selbst wahrzunehmen, zu entspannen und Ruhe zu finden. Die Klänge können unsere Selbstheilungskräfte aktivieren und uns wieder in Kontakt mit unserer eigenen Kraft bringen.

Bei der Klangmassage lege ich verschiedene Instrumente, im Besonderen jedoch Klangschalen, auf ihren bekleideten Körper auf und führe sie zunächst in den Entspannungszustand. Die Schwingung der Instrumente überträgt sich unmittelbar auf ihren Körper. Durch die Art der Klänge entstehen Konzentration und Ruhe.

Dadurch können sie in einen Zustand der Tiefenentspannung geraten.

Tiefenentspannung bedeutet: Loslassen von den Alltagssorgen, nichts denken, in tiefere Bewusstseinsschichten eintauchen. Geschehen lassen.

Gleichzeitig treten eine Reihe von Reaktionen auf körperlicher Ebene auf. Die Atmung und der Herzschlag werden ruhiger, die Muskulatur entspannt sich, die Verdauung kann sich regulieren, die Ausschüttung von Stresshormonen wird vermindert. Schmerzende oder blockierte Körperpartien werden besonders behandelt.

Durch dieses Gesamtkonzept können sich Blockaden lösen.

Eine Klangmassage dauert etwa 45 Minuten und kostet 50 €.

 

Klangreisen

Klänge können tief berühren, Geborgenheit spenden und seelische Prozesse begleiten.

Anders als bei der Klangmassage wird bei Klangreisen auch mit Musikstücken und Entspannungsgeschichten gearbeitet. Die Phantasie wird bei Klangreisen stärker angeregt- aber auch hier können sie in einen Zustand der Tiefenentspannung gelangen.

Eine Klangreise dauert etwa 30 Minuten und kostet 35 €. Klangreisen und Klangmeditationen werden als Gruppenangebot pro Person günstiger.

Im Anschluss an die Klangmassage und die Klangreise kann - muss jedoch nicht- über das Erlebte gesprochen werden.